Programm 2021 (Aktualisierungen laufen noch…)

Je nach Bedarf das gewünschte Adventswochenende auswählen…

2. Adventswochenende (3. bis 5. Dezember)

18:45 – 19:45 Uhr, Freilichtbühne
GrooWi Voices – Pop und Gospel

Website: www.groowi-voices.jimdofree.com

 


17:15 – 17:30 Uhr, Freilichtbühne
Oberbürgermeister der Stadt Ingelheim und Veranstalter – Eröffnung des Weihnachtsmarktes

 

 


19:00 – 20:00 Uhr, Marktgelände
Peregrino – Weihnachtliche Musik auf Dudelsack und Drehleier

 


19:00 – 20:00 Uhr, Freilichtbühne
Weedies Soundtrain – Weihnachtliche Gospelgrüße aus Bubenheim

Website: www.weedies-soundtrain.de

 

15:00 – 18:00 Uhr, Parkplatz
Zauberschmiede Harbut – Zauberstab-Workshop für Kinder am 5 Jahre
Teilnahmegebühr: 10 Euro

Website: www.harbut.de

 


15:00 – 15:45 Uhr, Freilichtbühne
Modern Gospel Sound – „Mary had a baby“
Gospel und „modern“ treffen schon im Namen des Chores zusammen. Neben den großen traditionellen Songs des Gospel, die auf die Sklaverei in Nordamerika zurückgehen, hat sich der Chor ein vielfältiges Repertoire aus der neuen Gospelbewegung erarbeitet, etwa von Tore Aas in Oslo und Jay Althouse in den USA. Dazu kommen Klassiker des Popsongs, die ihre Wurzeln ebenfalls in Gospel, Blues und Rock’n Roll haben, von den Beatles, Abba, Queen, Bette Midler, Aretha Franklin und vielen anderen. Gospel lebt von der Bewegung. Die Auftritte werden immer auch mit Choreographie belebt. Wenn im Gospel Weihnachten und Advent gefeiert wird, dann ist das Anlass zur Freude und zum Tanz. „Mary had a baby“ ist eine Zeile aus dem traditionellen „Amen“, in dem in Kürze schwungvoll und freudig die ganze Weihnachtsgeschichte erzählt wird. Auf diese Weise erreichte das Evangelium die schwarze Bevölkerung des Südens, die mit ihm auch ihre Hoffnung auf Befreiung von der Sklaverei und vom Leid der Unterdrückung verband. Heute ist der Gospelgesang genau so aktuell, denn er kämpft für Gleichberechtigung und einen achtsamen Umgang mit der Erde. Ein Lied wie „We are the world“ steht in dieser Tradition. Unser Chor lebt unter dem Dach der Sängervereinigung Budenheim und kämpft ebenfalls darum, nicht unterzugehen, nach den vielen Rückschlägen durch die Pandemie. Wir glauben aber fest daran, dass Singen das beste Heilmittel gegen Entmutigung und Niedergeschlagenheit ist. Chorsingen im mitreißenden Schwung des Gospel erscheint uns lebensnotwendiger denn je! In diesem Sinn begrüßen wir jede und jeden, die/der mal zur Probe reinschauen möchte.

Website: www.saengervereinigung-budenheim.de

]

 


16:30 – 17:30 Uhr, Freilichtbühne
Pop- und Jazzchor des SMG – goes Christmas

Website: www.smg-ingelheim.de/pop-und-jazzchor

 


17:00 – 17:45 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag: 4 Euro

 


18:00 – 19:00 Uhr, Burgkirche
Dr. Maria Abrudan – Orgelklänge im Advent
Dr. Maria Abrudan spielt Werke von J. S. Bach, J. Pachelbel, J. Chr. Fr. Bach, Fr. Xaver Dressler.
Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

 


18:15 – 19:00 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag: 4 Euro

 


19:30 – 22:00 Uhr, Freilichtbühne
Just DEXTER – Rinderwahn meets Xmas
Sieben aus dem Rhein-Main-Gebiet stammende Musikliebhaber präsentieren feinste, handgemachte Live-Rock-Cover zum Mitsingen und Mittanzen. Dabei wird jede Bühne, ob groß oder klein, ordentlich mit Energie gefüllt, denn Just DEXTER versteht es, mit seiner lebendigen Show und viel Freude an der Musik, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Mit den größten Rocksongs der Musikgeschichte sowie rockig arrangierten Popklassikern deckt Just DEXTER ein breites Musikspektrum ab. Zum Repertoire der Band gehören u.a. Songs von AC/DC, Bryan Adams, Manfred Mann, PINK bis hin zu Tina Turner, U2 und ZZ Top. Das Motto „Rinderwahn meets Rock“ ist bei den Auftritten von Just DEXTER Programm, denn abstammend vom irischen Hausrind „DEXTER“ gab sich die Band den Namen und übernahm die Kuh als Markenzeichen.

Website: www.justdexter.de

 

15:00 – 18:00 Uhr, Parkplatz
Zauberschmiede Harbut – Zauberstab-Workshop für Kinder am 5 Jahre
Teilnahmegebühr: 10 Euro

Website: www.harbut.de

 


15:00 – 16:30 Uhr, Freilichtbühne
Bläserchöre Ingelheim – Festliche Musik zum Advent

Website: www.bläserchöre.de

facebook: www.facebook.com/BCIngelheim

 


15:30 – 19.00 Uhr, Am Malakoffturm im Rosengärtchen
Gernot Blume – Musik für Harfe

Website: www.spencer-blume.com

 


17:00 – 17:45 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag 4 Euro

 


18:00 – 19.30 Uhr, Burgkirche
Stelter & Tassius GbR – Jazz meets Weihnachten
Teilnehmende Musiker: Fola Dada (Gesang), Joo Kraus (Trompete, Flügelhorn), Daniel Stelter (Gitarre), Jean-Philippe Wadle (Bass)
Eintrittpreis: 22 Euro

Website: www.fola-dada.de

Website: www.jookraus.com

Website: www.o-tonemusic.de/artist/stelter-daniel

Website: www.jean-philippe-wadle.de

 


18:15 – 19:00 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag 4 Euro


18:30 – 21:00 Uhr, Freilichtbühne
Wet Corner – Funky Rock`n Pop!
Wet Corner sind acht begeisterte Musiker aus Rheinhessen. Hier wird Livemusik spürbar zelebriert. Wer funky will, bekommt es auch! Das Repertoir umfasst Bekanntes,aber auch originelle Nummern jenseits der geläufigen Charts. Robert Palmer, The Doobie Brothers, Stretch oder Quarterflash. Auch das rockige Genre wird mit Journey, Toto, Metallica, Thin Lizzy, Jimi Hendrix oder Queen gefeiert, und für die Ladies gibt es noch etwas Alanis Morissette und Melissa Etheridge dazu. Die ungewöhnliche Besetzung hebt sich wohltuend von traditionellen Rockbands ab: Songs der vergangenen Dekaden werden mit einer ordentlichen Brise funky Brass Sequenzen (Saxophon und Trompete) angereichert. Das Alles wird mit viel Individualität, Leidenschaft und Spielfreude auf die Bühne gebracht, so machen Wet Corner jede Veranstaltung zur Party. Durch mehrfache Gesangsbesetzung kommt auch bei abendfüllenden Events keine Langeweile auf. Für Abwechslung und überraschende Performances sorgen nicht zuletzt die vielseitigen Instrumentalisten. Aufregende Vocalduette, funky Brass Shots, mitreißende Gitarrensoli und eine druckvolle Rhythmsection.

Website: www.wetcorner.de

3. Adventswochenende (10. bis 12. Dezember)

19:00 – 20:00 Uhr, Marktgelände
Peregrino – Weihnachtliche Musik auf Dudelsack und Drehleier

 


19:30 – 22.00 Uhr, Freilichtbühne
Crossroad – Rock und Pop zu Weihnachten
Das „Schmankerl“ der Partyband aus Bingen ist der Bläsersatz, der jeden bekannten Klassiker gehörig aufpoliert und immer für einen ordentlichen Kick sorgt. An der Partyfront sorgt Mary Heiland zusammen mit Ihrer männlichen Ergänzung, Marcel D. Rüttgen stets für stimmliche Vielfältigkeit, gute Laune und bringen reichlich Action auf jede Bühne! Angefangen bei Aktuellem aus Rock und Pop, bei Gossip und Jan Delay, über NDW und Klassiker der 80er (typische Vertreter: Nena, Spider Murphy Gang oder Chakka Khan) bis hin zu Funk und Soul mit Aretha Franklin oder den Blues Brothers, ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Website: www.crossroad-bingen.com

 

15:00 – 18:00 Uhr, Parkplatz
Zauberschmiede Harbut – Zauberstab-Workshop für Kinder am 5 Jahre (Teilnahmegebühr 10 €)

Website: www.harbut.de

 


15:00 – 15:45 Uhr, Freilichtbühne
N.N.

Website: www.google.de

 


15:00 – 16:45 Uhr, Haus Burggarten
Chor Ad Hoc / Verein Haus Burggarten e.V. – Probe für interessierte Sänger/innen
Interessierte Sänger/innen finden sich ad hoc zu einem Chor zusammen, der gemeinsam mit Sylva Bouchard-Beier einige Lieder einstudiert und danach aufführt.
17:00 – 17:30 Uhr, Aufführung im Park des Haus Burggarten (mit Glühwein)
Chor Ad Hoc / Verein Haus Burggarten e.V. – Neue Lieder zum Advent

Website: www.haus-burggarten.info

Website: www.sylva-bouchard-beier.de/aktuelles

 


16:15 – 17:15 Uhr, Freilichtbühne
Jazz&Popchor Boehringer – Christmas and more…

 


17:00 – 17:45 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag: 4 Euro

 


17:45 – 19:15 Uhr, Freilichtbühne
one2eight & femmes vocales – Sing it out loud!

Website: www.wbz-ingelheim.de/musikschule/unterrichtsangebot/ensembles-choere/pop-jazzchor-one2eight

Website: www.wbz-ingelheim.de/musikschule/unterrichtsangebot/ensembles-choere/frauenchor-femmes-vocales

 


18:15 – 19:00 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag: 4 Euro

 


20:00 – 21:30 Uhr, Freilichtbühne
Singoritas – Santa Baby

Website: www.wbz-ingelheim.de/musikschule/unterrichtsangebot/ensembles-choere/gesangsensemble-singoritas

 


15:00 – 18:00 Uhr, Parkplatz
Zauberschmiede Harbut – Zauberstab-Workshop für Kinder am 5 Jahre
Teilnahmegebühr: 10 Euro

Website: www.harbut.de

 


15:00 – 15:45 Uhr, Freilichtbühne
Schüler der Pestalozzischule – „Der neue Stern“ freut sich auf Weihnachten

 


15:30 – 19:00 Uhr, Am Malakoffturm im Rosengärtchen
Gernot Blume – Musik für Harfe

Website: www.spencer-blume.com

 


16:00 – 17:00 Uhr, Burgkirche
Blechbläserquintett MainzlBRASS – Weihnachtsmärchen „Hänsel und Gretel“
Das Blechbläserquintett MainzIBRASS hat in diesem Advent ein besonderes Programm. Sie spielen das Märchen und Gretel in einer Bearbeitung für Blechbläser und Erzähler. Grundlage für das Arrangement ist die Oper von Engelbert Humperdinck. Das etwas andere „Weihnachtsmärchen“, macht mit seinen bekannten Melodien und Liedern, aufregenden und Passagen Groß und Klein Freude. Das Konzert wird keine emotionalen Pause haben und etwa 50 Minuten dauern.

Website: www.mainzlbrass.live


16:30 – 17:30 Uhr, Freilichtbühne
Sacropops
– Swinging Gospel Christmas

Website: www.sacropops.de

 


17:00 – 17:45 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag 4 Euro

 


18:15 – 19:00 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag 4 Euro


19:00 – 21:00 Uhr, Freilichtbühne
Kleingartenanlage – Herzerwärmende Eigenkompositionen und ausgefallene Weihnachts-Klassiker
„Kleingartenverein“, „Kleingartenkolonie“, „Schrebergarten“ ?? Oft sorgt der ausgefallene Name dieses Akustik Pop Duos für zärtliche Verwirrung unter den Zuhörern und doch wird schnell klar: Ob im gemütlichen Wohnzimmer oder im Vorprogramm von Sarah Connor im Mainzer Volkspark, diese beiden Musiker haben etwas überaus „Natürliches“. Alleinstellungsmerkmal des Duos um Gitarrist Marc Kluschat und Sängerin Julia Oschewsky ist definitiv das „dritte Bandmitglied“: Die Foot Drums, gespielt von Kluschat ermöglichen der Band in Minimalbesetzung einen kraftvollen Sound, ansteckend und mitreißend. Die beiden Ausnahmekünstler überraschen mit abwechslungsreichen eigenen Songs und originellen Arrangements bekannter Klassiker. Liebevoll, beseelt. Am 10.12.2020 erschien die neue Single „Systemrelevant“ mit einem grandios gelungenen Musikvideo. „Systemrelevant“ bringt die zur Zeit dramatische Situation der Musikbranche auf den Punkt und stößt auf große Begeisterung mit unfassbarer Resonanz.

Website: www.duo-kleingartenanlage.de

4. Adventswochenende (17. bis 19. Dezember)

17:30 – 18:30 Uhr, Freilichtbühne
CHORisma
– Der musikalische Weg zur Weihnacht

Website: www.chorisma.org

 


19:00 – 20:00 Uhr, Marktgelände
Peregrino – Weihnachtliche Musik auf Dudelsack und Drehleier

 


19:30 – 21:00 Uhr, Freilichtbühne
Colours of Gospel – Die bunte Welt der Gospel-Songs
Mitreißender Gospelgesang, der einen kaum still sitzen lässt – das darf man erwarten, wenn man Auftritte von Colours of Gospel Mainz live erlebt.
Chorleiter Collins Nyandeje sorgt für eine beeindruckende abwechslungsreiche musikalische Vielfalt, bei der die bunte und enthusiastische Truppe alle Facetten der Gospelmusik darbietet. Dies reicht von fetzigen Blackgospel-Songs bis zu wundervoll emotionalen Balladen; von Blues über Latin zu Worshipsongs. Gospelmusik also, die nicht nur mächtig in die Herzen, Ohren und in die Beine geht, sondern auch zum Mitmachen anregt.
Freuen Sie sich auf einen stimmgewaltigen, fröhlichen und mitreißenden Chor und seine beeindruckenden Solisten aus den eigenen Reihen.

Website: www.coloursofgospel.com

 

15:00 – 18:00 Uhr, Parkplatz
Zauberschmiede Harbut – Zauberstab-Workshop für Kinder am 5 Jahre
Teilnahmegebühr: 10 Euro

Website: www.harbut.de

 


15:30 – 16:30 Uhr, Freilichtbühne
Alphornquartett Nahe-Soonwald

 


17:00 – 17:45 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag: 4 Euro

 


18:00 – 19:00 Uhr, Burgkirche
Vokalensemble „ARIANNA“ – „Es gibt so wunderweiße Nächte“
Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Website: www.sylva-bouchard-beier.de/vokalensemble-arianna

 


18:15 – 19:00 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag: 4 Euro

 


19:30 – 22:00 Uhr, Freilichtbühne
plan A -rockcover- – …mehr als nur Cover!
Die 6 plan A-Musiker wissen, wie sie Ihr Publikum in Stimmung bringen. Treibende Bass und Schlagzeug-Grooves, mittreißende Gitarrensolis und ein mehrstimmiger Gesang sorgen dafür, dass die Songs originalgetreu und packend in die Ohren fallen und das Publikum zum Tanzen und Singen mitreißt. Heiße Beats und fetzige Songs, inszeniert mit 4 Instrumenten und 2 Sänger*innen, bringen geballte Energie und Bewegung auf die Bühne. Eine Show, die keinen Besucher kalt lässt. plan A bietet ein abwechslungsreiches und eigenständiges Programm das eine breite Masse des Rockpublikums anspricht. Aktuelle und klassische Songs von Mando Diao, U2, Guns’n Roses, Lenny Kravitz, Red Hot Chilli Peppers, Aerosmith, Green Day, Led Zeppelin, Die Ärzte, Guano Apes, Metallica und Limp Bizkit und vielen weiteren Interpreten, teilweise mit eigenen Passagen und Medleys gemischt, sorgen für heiße Nächte mit Gänsehaut Feeling. Seit 2002 begeistert die Band ihr Publikum mit einem breiten Repertoire, das nicht nur die Jugend begeistert. 2016 wurde sie von Rockland Radio und Keno zur besten Coverband in Rheinland Pfalz gewählt. Wer plan A gesehen und gehört hat, kann seinen „Plan B“ beruhigt vergessen.

Website: www.plana-rockcover.de

 

15:00 – 18:00 Uhr, Parkplatz
Zauberschmiede Harbut – Zauberstab-Workshop für Kinder am 5 Jahre
Teilnahmegebühr: 10 Euro

Website: www.harbut.de

 


15:00 – 16:00 Uhr, Freilichtbühne
Posaunenchor der Versöhnungskirche – Adventslieder zum Mitsingen

Website: www.versoehnungskirche-ingelheim.de/gruppen-kreise/posaunenchor

 


17:00 – 17:45 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag 4 Euro

 


17:00 – 18:00 Uhr, Burgkirche
Pfadfinder und Pfarrer Seickel – Friedenslicht-Gottesdienst

 

 


18:15 – 19:00 Uhr, Treffpunkt am großen Weihnachtsbaum
Stadtführer Horst Ahles und der Weihnachtsmarktverein – Laternen-Führung über die Wehrmauern
Unkostenbeitrag 4 Euro

 


18:30 – 20:00 Uhr, Freilichtbühne
DisCover – Rock & Pop delights for X-mas
Eine bunte Entdeckungsreise durch die letzten Jahrzehnte beliebtester Rock-, Pop-, Soul-Geschichte und aktueller Chart-Hits. Mit großer Spielfreude,  die das Publikum mitreißt und einer Bühnenperformance, bei der der Funke überspringt, versteht es die 7-köpfige Band auch durch ihre langjährigen Erfahrungen bei allen Arten von Veranstaltungen sowohl das Publikum als auch den Veranstalter zu begeistern. Erleben sie ein mitreißendes Event, das ihnen noch lange danach ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Website: www.discover-band.de

 


20:15 – 21:00 Uhr, Freilichtbühne
Christel Bieger & friends – Offenes Weihnachtssingen
Zum stimmungsvollen Ausklang des diesjährigen Weihnachtsmarktes werden nochmal alle anwesenden Kehlen zum Mitsingen klassischer und moderner Weihnachtslieder animiert.